Pressglas

eine Bilderrevue von in die Form gepresstem Gebrauchsglas

von Mitte 19. Jh. bis Mitte 20. Jh.

 

 

 

3.Farblos II (ab Nr. 3.59)

 

 

3.59 Butterdose

 

Adlerhütte, 1928

(s. Musterbuch 1928, S. 44, „Stella“)

 

Durchmesser 17 cm,

Höhe 8 cm.

 
                                                                  

 

3.60 Teller

 

Lalique, nach 1950

Ätzstempel „LALIQUE FRANCE“

Muster « Honfleur »

 

Dickes, mattiertes Pressglas

Durchmesser ca. 14 cm

 

 

3.61 Teller

 

Hersteller unbekannt

 

Durchmesser 23 cm

Gewicht > 900 g

 

Grünstichiges, sehr dickes Glas mit Schmetterlingen und Kleeblättern.

 
                                                                        

 

3.62 Butterdose

 

Brockwitz, 1931

(s. MB 1931, Tafel 37, Service „Niobe“, Nr. 44601, Butterdose)

 

Höhe 11 cm,

Durchmesser 16 cm,

 

Pseudoschliffmuster.

 
                                                              

 

3.63 Teller

 

Radeberg, um 1900,

„Undine“?

(s. MB Krug & Mundt, 1906)

Pressmarke SG in Krone,

 

Durchmesser 18 cm.

 

 

3.64 Deckeldose

 

Hersteller unbekannt,

(vgl. MB Sars-Poteries 1885, Nr. 1970),

(vgl. PK 2008-4, Abb. 2008-4/227),

 

Länge/Breite 10,5 cm,

Höhe 15,5 cm.

 
                                                              

 

3.65 Bierbecher

 

Hersteller unbekannt,

(vgl. MB Radeberg 1890, S. 35, Nr. 3505, „Palmen“),

 

Höhe 10,5 cm,

Durchmesser 6,7 cm,

 

Pseudoschliffmuster,

Standring geschliffen.

 

 
                                                              

 

3.66 Fußbecher

 

Hersteller unbekannt,

 

Höhe 12,8 cm,

Durchmesser 7 cm,

 

„Eismuster“

 

 

3.67a Teller

 

Radeberg, um 1890

(s. MB SG Radeberg vor 1897,Tafel 20, Nr. 140),

Muster „Jugend“,

Durchmesser 14 cm;

 

Dieser Teller ist noch im MB Walther 1933, S. 63, Nr. 22011 unter der Bezeichnung „Teller C“ zu finden.

 

Kein Standring.

 
                                                            

 

3.67b Teller (Variante)

 

Variante des „Jugend“- Tellers mit breiterem Rand und einer zusätzlichen Blüte in der Mitte,

 

Durchmesser 14,5 cm.

 

 

3.68 Teller

 

Hersteller unbekannt

 

Durchmesser 15,3 cm,

 

verwärmt, Standring beschliffen.

 

 

3.69 Teller

 

Plötz, 1900

(s. MB Pöltz, 1900, Blatt 4, Nr. 351)

 

Durchmesser 14 cm,

 

Pressnaht auf der Unterseite.

 

 

3.70 Teller

 

Hersteller unbekannt,

Deutschland, um 1915,

(vgl. MB Müller & Kraft, 1914, S. 33, Nr. 878, Fruchtschale),

 

Durchmesser 20 cm,

Höhe 6,6 cm,

 

5-faches Blumenmuster bestehend aus je 3 Blüten und 5 Blätter, Standring beschliffen.

 
                                                             

 

3.71 Schale

 

Vallerysthal, um 1900,

(s. MB 1902, Tafel 2, Nr. 3685),

Pressmarke „VALLERYSTHAL“,

Muster „Parisiennes“

 

Länge 24 cm,

Breite 15 cm,

 

unregelmäßig gekörnter Hintergrund und Jugendstil-Dekor.

 

 

3.72 Fußschale

 

Radeberg, 1927,

„Helios“,

(s. pressglas-pavillon.de, „Radeberg“),

 

Höhe 11,3 cm

Durchmesser 11,8 cm,

 

schlechte Pressung, Muster verschwommen, deutliche Pressnaht, Zacken oben unvollständig.

 
                                                              

 

3.73 Teller

 

Hersteller unbekannt,

(s. PK 2009, Abb. 2009-1/173)

 

Durchmesser 14 cm,

Höhe 1,8 cm,

 

regelmäßig gekörnter Hintergrund auf der Fahne; das Muster ist zum Rand hin unscharf, verwischt; fühlbare Pressnaht am unteren Rand.

 

 

3.74 Teller

 

Frankreich, nach 1950?

 

gemarkt „FRANCE“, „0“

 

Durchmesser 14,2 cm,

Höhe 3 cm,

 

die Ziffer gibt bei Herstellern wie Vereco das Modell bzw. die Größe an.

 

 

3.75 Teller

 

Hersteller unbekannt,

 

Durchmesser 14 cm,

Höhe 2,2 cm,

 

 

 

 

3.76 Schwanenschale

 

Hersteller unbekannt,

 

Höhe 16 cm,

Breite 9 cm,

Länge 16 cm,

 

schwanenförmige Schale aus gepresstem Glas, Pressmuster auf dem Boden, Hefteisenverzierungen, unscharfe Konturen.

 
                                                             

 

3.77 Platte

 

Meisenthal, 1907

(s. MB Meisenthal 1907, S.111, Nr. 2092)

 

Länge 23 cm,

Breite 14 cm

 

 

3.78 Schüssel

 

Zabkowice, Polen, um 1910

(s. MB 1910, Nr. 1221, MB 1920, Nr. 1221 u. Nr. 1222)

 

Durchmesser 11,5 cm,

Höhe 4 cm,

 

glatter Rand; Teil eines größeren Services.

 

 

3.79 Milchkännchen

 

Meisenthal, 1882

(s. MB Meisenthal 1882, Nr. 1215),

Muster „Farn“

 

Höhe 9 cm,

Durchmesser (ohne Henkel) 6 cm,

Breite (mit Henkel) 9,5 cm

 

Unregelmäßiges Sablee

 
                                                          

 

3.80 Deckeldose

Hersteller unbekannt,

Frankreich, vor/um 1900?

(vgl. MB Bayel 1886, Planche 59, Deckeldose mit waagerechten Rillen; vgl. MB Meisenthal 1907, Tafel 111, Nr. 2059, Deckeldose mit waagerechten Rillen u. Delfinfüssen; vgl. MB Sars-Poteries 1885, Planche 86, Deckeldose mit waagerechten Rillen u. Delfinfüssen,

s. PK 2008-4, S. 261, Abb. 2006-2/043, opakweise Deckeldose)

 

Höhe 13,5 cm

Durchmesser 11,8 cm

Unterteil mit 3 Definfüssen, waagerechte Rillen und Palmblättern.

Oberteil mit 3 mal zwei gekreuzten Fischen.

 
                                                          

 

3.81 Teller

 

Fenne, 1906

„Frida“

(s. MB Fenne 1906, Tafel 111, Nr. 1145)

 

Durchmesser 14 cm,

 

schlechte Qualität, scharfe Kanten, auf der Rückseite Wulste von überstehendem Glas, unzählige Luftblasen.

 

 

3.82a kleiner Teller

 

Streit, um 1900

„Berlin“

(s. MB Streit 1913, S. 42, Nr.20)

gemarkt mit Rittermarke in der Mitte,

 

Durchmesser 11,5 cm

 

Steht im MB unter „Billige Artikel“, gehört zum 90-teiligen Service „Berlin“.

 

Wurde auch von Brockwitz  angeboten, s. MB 1915, Tafel 87, Nr. 8025.

 

 

3.82b Schale

 

Streit, um 1900

„Berlin“

(s. MB Streit 1913, S. 6, Nr. 25)

gemarkt mit Rittermarke in der Mitte,

 

Breite 17,5 cm

mit Sockel, quadratisch.

 

 

3.83 Leuchter

 

Streit, um 1900

(s. MB Streit 1913, S. 42, Nr. 1792,

s. MB Krug & Mundt 1906, S. 46,

Nr. 1408 „Kinderspielzeug“),

 

Höhe 9 cm,

Durchmesser 5 cm.

 

 

3.84 Zuckerschale

 

Fenne 1903,

„Ewald“

 

Höhe 11 cm,

Durchmesser 10 cm.

 

 

3.85 Teller/Schale

 

Hersteller unbekannt

 

Durchmesser 13,3 cm,

Höhe 2 cm

 

Standring besteht aus 8 Füsschen,

3 Pressnähte

 

 
                                                         

 

3.86 Doppeltes Salzfaß

 

Frankreich?, um 1900

 

Länge ca. 12 cm,

Breite ca 8 cm,

 

doppeltes Salzfaß in Form zweier Weinblätter, 3 kugelförmige Füßchen, Henkel in Stängelform.

 
                                                         

 

3.87 Teller

 

Brockwitz 1915,

(s. MB 1915, Tafel 86, Nr. 8002,

bis 1936)

 

Durchmesser 14 cm

 

Das Jugendstilmuster besteht aus winzigen Punkten, scharfkantige Pressnaht auf der Unterseite.

 
                                                         

 

3.88 Teller

 

Hersteller unbekannt

 

Durchmesser 27 cm

 

Das Muster besteht aus kleinen und sehr feinen Punkten; Standring beschliffen.

 
                                                              

 

3.89 Tafelaufsatz

 

Frankreich, um 1900

(vgl. MB Souvigny 1924/25, Planche 1, Nr. 35)

 

Durchmesser 21,5 cm

Höhe 15 cm

 

Die durch die Löcher am Schalenrand gezogene Glasperlenkette mit angehängten Kristallen dürfte nachträglich montiert worden sein.

 
                                                         

 

3.90 Untersetzer

 

Verlys, 1934

(s. MB 1934, S.22, Nr. 918)

 

Muster “Les Coquillages”

Pressmarke Verlys France

 

Durchmesser 12,5 cm

 

 

3.91 Karaffe

 

Frankreich, 1. Hälfte 19. Jh.

 

Höhe 29,5 cm

Gewicht 1050 g

 

 

 

Helles, klares Glas, Standring und Stöpsel beschliffen und poliert.

 
                                                           

 

3.92 Deckeldose

 

Brockwitz, 1915

(s. MB 1915, Tafel 39, Nr. 8853)

 

Muster „Frida“

 

Länge / Breite / Höhe 11 cm

 
                                                           

 

3.93 Fußschale

 

Brockwitz, 1915

(s. MB 1915, Tafel 68, Zuckerschale)

 

Muster „Gardestern“

 

Höhe 13,4 cm

Durchmesser 12,3 cm